Anstehende Termine:

Vereinsfischen 23.06.24, 07:30 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

 

Geschäftsstelle des

Fischschutzvereins  

Siegburg 1910 e.V.

Wahnbachtalstraße 13

53721 Siegburg

Tel. 02241 - 65188

Fax. 02241 - 590646

Email: fsv.siegburg@t-online.de

Büro: Mi. 15.00 bis 18.00 Uhr

 

IBAN: DE04 3706 9520 4103 3030 15

 

 

 

 

Aktuelles

Mitgliederabend am Freitag, 21. Juni entfällt

 

Krankheitsbedingt entfällt der Mitgliederabend an diesem Freitag!

 

 

Vereinsfischen mit großer Tombola am Sonntag, 23.06.2024

 

Am Sonntag ist es wieder soweit, unser 67. Vereinsfischen steht an und es wird, neben Erbseneintopf, Wurst und Freigetränken auch wieder eine mit vielen wertvollen Preisen bestückte Tombola geben.

 

Die Registrierung für das Vereinsfischen sowie die Ausgabe der Lose und Wertmarken findet ab 07:30 Uhr im Vereinshaus statt, geangelt wird dann in unserem Siegabschnitt bis 11:30 Uhr, danach treffen wir uns wieder im Vereinshaus zum Wiegen der Fänge. Ihr habt diesmal freie Angelplatzwahl in unserem Siegabschnitt, allerdings sind einige Angelplätze direkt oberhalb der Buisdorfer Brücke (auf Buisdorfer Seite) für die Jugendgruppe reserviert.

 

Der Fänger des größten Fisches wird Fischerkönig und darf sich als Erster an der Tombola bedienen. Die weitere Reihenfolge in der sich die Teilnehmer an der Tombola bedienen dürfen wird nach dem gemeinsamen Essen ausgelost.

Wie immer beim Vereinsfischen kann auch gegenüber vom Vereinshaus auf dem Gelände der Firma Kuchem geparkt werden.

 

 

Vereinsfischen wird um eine Woche verschoben!

 

Leider müssen wir unser Vereinsfischen, das am 16.Juni stattfinden sollte, um eine Woche nach hinten verschieben.

Das Vereinsfischen wird somit am Sonntag, dem 23.Juni stattfinden.

Wie üblich wird es auch wieder eine große Tombola mit tollen Preisen geben.

 

Herkulesstaudenaktion am Samstag - Helfer gesucht!

 

Wir wollen am Samstag, 18.Mai 2024 unsere mittlerweile 5. Herkulesstaudenaktion in diesem Jahr an der Sieg im Bereich Hennef / Siegburg durchführen und suchen hierfür noch einige Helfer.

 

Treffen ist um 9 Uhr am Vereinshaus, dort machen wir die Einteilung und ziehen dann in Teams los.

 

Das Wetter soll nach derzeitiger Vorhersage bewölkt und regnerisch werden, also ideal zum Staudenausgraben.

Der Verein kann einige Ausstechhilfen und reichlich Arbeitshandschuhe zur Verfügung stellen, wir empfehlen aber, soweit vorhanden, den eigenen Spaten mitzubringen. Weiterhin empfehlen wir geschlossene Kleidung, so dass jeglicher Hautkontakt zu den Stauden vermieden wird, auch wenn die Sonne am Samstag wohl nicht scheinen wird und die Verletzungsgefahr somit gering ist.

 

Zusätzlich zur Herkulesstaudenaktion werden wir am Samstag noch eine neue Steinschicht auf den Parkplatz auf unserem Vereinsgelände aufbringen.

 

 

Es gibt wieder geräucherte Forellen

 

Beim nächsten Wochenausklang im Vereinshaus, am 19.April 2024, werden unsere Räuchermeister Martin und Timo wieder auf der Vereinshausterrasse den Räucherofen anwerfen und selbst gefangene Forellen räuchern und zu Gunsten der Vereinskasse anbieten.

 

Um der hohen Nachfrage auch gerecht zu werden, wollen die Beiden diesmal deutlich mehr Forellen als bei den letzten Terminen räuchern.

 

40. Sieguferreinigung am Samstag, 16.März 2024

 

Am Samstag, dem 16.März wird unsere 40.

Sieguferreinigung wie üblich in Verbindung mit dem Siegburger Stadtputztag stattfinden.

 

Wie üblich, trifft sich die Gruppe Siegburg/Sankt Augustin am Vereinshaus, die Gruppe Hennef an der Dr.-Pagenstecherstr. in Allner und die Gruppe Herchen am Restaurant Löwenburg.

 

Alle Gruppen treffen sich um 8 Uhr. Es folgt dann die Teameinteilung und die Ausgabe von Müllbeuteln und Handschuhen. Parken wird voraussichtlich auch wieder gegenüber vom Vereinshaus bei der Firma Kuchem möglich sein. Gegen 12 Uhr treffen wir uns dann alle im Vereinshaus, wo Hämmchen, Würste, Hotdogs und Getränke auf uns warten.

 

Alle Details zur Sieguferreinigung findet Ihr in der aktuellen Ausgabe von Fischschutz Aktuell.

 

 

Größter Angelgeräte-Flohmarkt der Vereinsgeschichte

 

Vergangenen Samstag hatten wir unseren 11. Angelgeräte Flohmarkt und die Resonanz war hervorragend. Es kamen soviel Verkäufer, dass wir erstmals auch Verkaufsstände außerhalb unseres Vereinshauses, im Freien, platzieren mussten, und das obwohl wir bereits alle im Vereinshaus verfügbaren Tische und auch die Stehtische in unserem Saal aufgebaut hatten. Entsprechend groß und umfassend war das Angebot an Angelgeräten und Zubehör und am Ende gab es nur sehr zufriedene Gesichter, sowohl auf Verkäufer- als auch Käuferseite, zu sehen. Wer am Samstag beim Flohmarkt nicht dabei sein konnte hat wirklich was verpasst.

 

Vielen Dank an alle von Euch, die als Käufer oder Verkäufer teilgenommen haben.

 

 

Termine 2024

 

 

Hier unsere nächsten Termine ab dem 09. Februar 2024

 

(Der Wochenausklang am 02. Februar findet statt, der Wochenausklang am 16. Februar wird auf den 09. Februar vorgezogen).

 

Termine 2024

 

Gute Beteiligung an der Vereinshaus-Instandhaltung

 

Bei der letzten Vereinshaus-Instandhaltung hatten wir eine erfreulich gute Beteiligung. Daher konnten wir auch ein Team an den Allner See und den Allner Altarm schicken, das dort mehrere Bäume aus dem Wasser gezogen, Angelstellen freigeschnitten und insbesondere am See auch wieder Einiges an Müll gesammelt hat.

 

Am Vereinshaus wurden Büsche zurückgeschnitten, die Dachrinnen und der Außenbereich gesäubert, aufgeräumt und alles winterfest gemacht.

Im Anschluss gab es dann noch ein gemütliches Beisammensein mit hervorragendem Erbseneintopf, Würsten und jeder Menge Getränke auf die Vereinskasse. Ganz herzlichen Dank an alle, die mit dabei waren!!!

Lachse am Siegwehr

 

Jochen, unser Gewässerwart, hat am Wehr in Siegburg etliche springende Lachse beobachtet und diese Videos gemacht und für uns zusammen geschnitten.

 

164cm Welse beim Vereins-Welsangeln gefangen

 

Beim diesjährigen Vereins-Welsangeln haben wir mal wieder die langjährige Tradition aufrechterhalten und die großen Welse unbehelligt gelassen. Bei der mit 45 Teilnehmern gut besuchten Veranstaltung wurden leider nur wieder vier kleine Welse mit einer Gesamtlänge von 164cm gefangen. Den mit 57cm größten der kleinen Welse hat Uwe Bielski gefangen, der damit neuer Vereins-Welskönig ist und sich über einen Pokal und einen 50 Euro Hifish-Gutschein freuen durfte. Zweiter wurde Vitalij Scheller, gefolgt vom letztjährigen Welskönig Michael Bargel, die sich beide auch über 40 bzw. 30 Euro Hifish-Gutscheine freuen durften. Uwe, unser Jugendgruppenleiter konnte sich hier natürlich nicht den Hinweis verkneifen, dass seine Jugendgruppe beim letzten Nachtangeln mit lediglich 14 Teilnehmer schon zwei Welse fangen konnte, und damit, umgerechnet auf die Anzahl der Angler, erfolgreicher als die Erwachsenen war. Zum Ausgleich für die kurzen Welse hatte aber Michael diesmal in weiser Voraussicht besonders lange Bratwürste gekauft, die so gut geschmeckt haben, dass von den 100 Würsten keine Einzige übriggeblieben ist.

 

Alles in allem wieder eine sehr schöne Veranstaltung.

 

( zu den Bildern ) 

 

 

!!! Koi-Herpes Virus im Stockemer See !!!

 

 

 

Nachdem zunächst bekannt gegeben worden ist, dass die Karpfen im Stockemer See mit Kiemenfäule verendet sind, hat die Untersuchung der Karpfen nun ergeben, dass sie am Koi-Herpes-Virus verendet sind, was absolut keine gute Nachricht ist. Das Koi-Herpes Virus befällt Karpfen und Kois, verbreitet sich seuchenartig und führt zum Tod von 80% - 100% des Bestandes. Wenn Ihr also im Stockemer See geangelt habt, unbedingt alle Angelgeräte sehr gründlich desinfizieren. Es wäre ein Katastrophe, wenn sich dieser Virus auch in andere Gewässer ausbreitet.

 

ACHTUNG: Gefährliche Fischkrankheit im Stockemer See ausgebrochen

 

 

Wie uns gerade mitgeteilt worden ist, sind im Stockemer See (zwischen Niederkassel und Spich) mehrere Karpfen an Kiemenfäule verendet. Diese Fischkrankheit ist ansteckend. Sollte einer von Euch dort angeln, muss danach unbedingt das Angelgerät desinfiziert werden um die Krankheit nicht noch in andere Gewässer einzuschleppen. Das betrifft natürlich vor allem unsere Karpfenangler und deren Kescher, Abhakmatten und Wiegeschlingen, also alles was direkt mit den Fischen in Kontakt kommt.

 

Fischschutzverein nimmt wieder neue Mitglieder auf

 

Nachdem die Rekordzahl von 124 Mitgliedern ihre Beiträge für 2023 nicht gezahlt haben, gibt es wieder genügend "Platz" im Verein und der Vorstand hat  beschlossen, die Aufnahmesperre für neue Mitglieder zu beenden.

Auch wenn die fehlenden Mitgliedsbeiträge ein großer finanzieller Verlust für den Verein sind und so ziemlich alle Kosten für den Verein ganz massiv gestiegen sind, werden die Kartenpreise für Sieg und Allner See für 2024 noch unverändert bleiben. 

 

 

 

Vorbereitungslehrgang zur Fischerprüfung

 

Vorbereitungslehrgang (Abendlehrgang) zur Fischerprüfung in Bonn (Rhein-Sieg-Kreis) beginnend am 29.08.2023 um 19:30 Uhr

 

 

Veranstaltungsort:
Fischereimuseum Troisdorf Bergheim/Sieg
Nachtigallenweg 39
53844 Troisdorf-Bergheim

 

Weitere Informationen findet Ihr ( hier klicken ) 

 

Gute Fänge beim Vereinsfischen

 

Viele unserer Mitglieder haben beim heutigen Vereinsangeln sehr gute Fänge gemacht – und damit meine ich wirklich Fische und nicht nur die tollen Tombola-Preise. Von unseren Senioren wurden vor allem große Nasen und Barben gefangen, aber auch Forellen, Rotaugen und andere Fischarten gingen an den Haken. Unsere Jugendgruppe ist auf Quantität gegangen und hat sich voll auf Grundeln konzentriert, zumal sie auch gerade am Freitag ihren zweiten „Grundel-Cup“ gefischt haben und mit mehreren Hundert gefangenen Grundeln sehr erfolgreich waren. Ich habe mich sehr gefreut, dass auch aus unserer Facebook Gruppe viele Mitglieder dabei waren, die teilweise auch tolle Fische gefangen haben. Zunächst hat aus unserer Gruppe Timo das Feld mit einer schönen Nase (ich meine hier den Fisch) angeführt, die aber mit der großen Barbe von Hans-Jürgen (siehe Foto) gewichtsmäßig nicht mithalten konnte. Allerdings musste auch Hans-Jürgen die Führung bald wieder abgeben, als andere Angler mit noch größeren Barben zum Wiegen kamen. Am Ende wurde Johann Kroll mit einer Barbe von 3150gr Fischerkönig. Jugendfischerkönig wurde Jan Ostwald mit Grundeln im Gewicht von 400gr. Nach dem gemeinsamen Mittagessen und der Auszeichnung unserer Fischerkönige ging es an die Tombola. Wie üblich durften sich die Fischerkönige als Erste bedienen, danach wurde durch Los entscheiden, in welcher Reihenfolge sich die Teilnehmer ihre Tombola-Preise aussuchen durften. Wie jedes Jahr gab es dabei auch wieder sehr hochwertige Preise wie ihr ja auf den Fotos auch sehen könnt. Am Ende hat die Anzahl der Preise auch perfekt gepasst und kein Teilnehmer musste ohne Preis nach Hause gehen.

 

 

Bericht Mitgliederversammlung 2023

 

TOP Vereinsgewässer, tolle Veranstaltungen, ausgeglichener Haushalt und hohe Kontinuität in der Vorstandsarbeit.

 

Am 26. März 2023 fand unsere turnusmäßige Mitgliederversammlung statt. In diesem Jahr gab es wieder erstaunlich großen Zuspruch, und so kam es, dass einige Mitglieder die Versammlung im Stehen oder von der Terrasse aus verfolgen mussten.  Vorsitzender Achim Zank begrüßte alle Anwesenden, besonders aber die Ehrenmitglieder des Vereins. Im Anschluss erhob sich die Versammlung zum....  ( weiterlesen )

 

 

Entspannter Wochenausklang im Vereinsheim mit geräucherten Forellen

 

Da der erste Freitag in diesem Monat ein Feiertag war, öffnet unser Vereinsheim in diesem Monat am zweiten Freitag, also am 14.April um 19 Uhr. Aufgrund des großen Erfolges, den Timos und Martins selbst gefangene und selbst geräucherte Forellen im Dezember beim Wochenausklang hatten, wiederholen wir diese Aktion an diesen Freitag und Ihr könnt wieder die hervorragenden geräucherten Forellen von Timo und Martin in netter Runde im Vereinsheim genießen.

 

(Das Bild aus der Küche unseres Vereinsheims ist übrigens vom Dezember. Am Freitag wird natürlich frisch geräuchert.)

Neue Parkausweise

 

 

Ab sofort gibt es neue Parkausweise. Sie werden von der Sieg-Fischereigenossenschaft Hennef und dem Rhein Sieg Kreis herausgegeben und sind für ein Jahr gültig. Sie können in der Geschäftsstelle des Fischschutzvereins empfangen werden. Der Aufkleber für das Gültigkeitsjahr des Parkausweises wird dann künftig mit den Angelpapieren verschickt. Solange Ihr den neuen Parkausweis noch nicht habt, bitte noch den alten Parkausweis verwenden.

 

Weihnachtsfeier der Jugend

 

Am 09. Dezember hat die Jugendgruppe des Siegburger Fischschutzvereins ihr Angeljahr mit einer kleinen Weihnachtsfeier im Vereinsheim Wahnbachtalstraße abgeschlossen. Wir konnten auf viele schöne Stunden am Wasser zurückblicken, tolle Erfolge feiern und Fische fangen.

Es gab Kakao & Hot Dogs, Mandarinen und Schokobrezeln.  Jeder hat ein Wichtelgeschenk mitgebracht, welches dann mittels Los verteilt wurde. Dadurch kamen viele nützliche Dinge in die Angelkiste.

Die Kinder hatten Spaß und haben abschließend Fußball und Fangen gespielt.

 

Die Jugendleitung wünscht allen Kindern und Eltern/Großeltern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Martin, Heiko und Uwe

 

Mitgliederversammlung 2022
Nachwahl eines neuen Jugendwartes / hohe Kontinuität in der Vorstandsarbeit

von Klaus Weisser 

 

Am 25.09.2022 fand um 15.00 Uhr die jährliche Mitgliederversammlung des Fischschutzvereins Siegburg 1910 e.V. im vereinseigenen Haus in der Wahnbachtalstraße 13 in Siegburg statt, die in diesem Jahr nach den strengen Auflagen aufgrund der Corona-Pandemie der vergangenen Jahre zum ersten Mal wieder in gewohnter Weise stattfinden konnte. Zahlreiche... ( weiterlesen )

 

Vortrag Wanderfische und Einweisung in die Kontroll- und Fangstation am Siegwehr am 09. und 16. Oktober

 

 

Zweimal im Jahr findet an der Kontroll- und Fangstation für Wanderfische am Siegwehr eine Einweisung in die Station und ein Vortrag über das Wanderfischprogramm statt. Beide Veranstaltungen werden durch Klaus Weisser, unserem stv. Vereinsvorsitzenden, durchgeführt und finden am 09. und 16. Oktober, also am nächsten und übernächsten Sonntag, jeweils um 10 Uhr an der Kontrollstation, die sich auf der Buisdorfer Seite des Siegwehrs befindet, statt. Jeder der möchte, kann an der Veranstaltung teilnehmen. In der Vergangenheit hatten wir bei dieser Veranstaltung auch immer mal wieder das Glück, dass auch gerade Lachse im Fangbehälter der Station waren. Wer sich also genauer über die Station und über das Wanderfischprogramm informieren will, dem empfehlen wir unbedingt die Teilnahme an einer der beiden Veranstaltungen.

 

Wiedereröffnung Vereinshaus

 

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins, am Freitag, den 01.04.2022 findet nach langer

Corona Pause endlich wieder ein Mitgliederabend statt.

Unsere neue und alte Ökonomin Frau Justyna Zielinski empfängt euch mit leckerem Essen und kühlen

Getränken zu den bekannt moderaten Preisen.

Mit unserer Ökonomie ist es ab 1. April auch wieder für Nichtmitglieder möglich, unser schönes Vereinshaus zu den bekannten Bedingungen zu mieten. Die Mietkonditionen sind aber auch unserer Homepage zu finden. Bitte beachtet die tagesaktuellen Coronabedingungen und Hygienenmaßnahmen wenn ihr das Vereinshaus besucht.

Ich freue mich auf schöne Mitgliederabende und tolle Feiern.

Euer Vorsitzender

Achim Zank

 

38. Uferreinigung des Fischschutzvereins Siegburg 1910 e.V.

 

Umwelt- und Gewässerschutz seit über 110 Jahren

Zum mittlerweile 38. Mal führt der Fischschutzverein Siegburg 1910 e.V. die Uferreinigung seiner Vereinsgewässer durch,... (weiterlesen) 

 

Gewinner Gutscheine

 

Liebe Vereinsmitglieder,

 

liebe Anglerinnen und Angler des Fischschutzverein Siegburg 1910 e.V. Wie im Herbst 2021 angekündigt haben wir unter den eingeschickten Fangfotos die Gewinner der Gutscheine ausgelost.

Da unser Vereinsfischen und die beliebte Tombola wieder nicht stattfinden konnten, wollen wir mit den Gutscheinen einen Ausgleich schaffen. Außerdem erhofften wir uns ein paar tolle Aufnahmen für Fischschutz Aktuell und die Homepage.

 

Das hat gut funktioniert und bei den Gewinnern gibt es sogar den ein oder andern Wiederholungstäter.

 

1. Platz und inoffizieller Fischerkönig 2021:  Florian Musolf

 

Die weiteren Gutscheine erhalten unsere Mitglieder:

Sebastian Lindenpütz

Waldemar Oberst

Sandra Leo

Marius Frangenberg

Timo Düpper

Mehmet Ali Kaciran

Sascha Tebernum

Sabine Karraß

Peter Staub

Marco Zeitler

Pascal Frangenberg

Sven Torringen

Jens Henrichs

 

Allen Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch vom Vorstand.

Mit der Bitte um weitere Fangfotos Petri Heil für 2022.

 

Euer Vorsitzender

Achim Zank

 

Saal mieten im Vereinshaus

 

Das Vereinshaus des Fischschutzvereins Siegburg ist als Austragungsort für private Veranstaltungen von Mitgliedern wie Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, Jubiläen, Familienfeiern usw. möglich. An Tagen, an ... ( weiterlesen )

 

Parkplatz Mülldorfer Altarm

 

Das Ordnungsamt Sankt Augustin hat uns mitgeteilt, dass ab sofort am Parkplatz Mülldorfer Altarm Protokolle an nicht berechtigte Parker verteilt werden. 

 

Bitte achtet darauf eure Parkkarte auszulegen dann ist alles Ok. 

 

Tageskarten / 3-Tageskarten ab 21.06.2021 verfügbar!

 

Ab dem 21.06.2021 könnt Ihr an den gewohnten Stellen Tageskarten für unseren Siegabschnitt erwerben. 

 

Jetzt NEU: Ihr könnt ab diesem Jahr auch eine

3-Tageskarte erwerben!

 

Weiter Infos sowie Gewässerstrecke und Bedingungen für

Tageskartenangler findet ihr HIER

 

Fischerkönig 2020

 

Liebe Vereinsmitglieder,

liebe Anglerinnen und Angler des Fischschutzverein Siegburg 1910 e.V. wie im Sommer angekündigt haben wir unter den eingeschickten Fangfotos die Gewinner der Gutscheine ausgelost.

 

Der Anlass euch um die Fotos zu bitten, war das wegen Corona ausgefallene Vereinsfischen 2020.

 

                                               ( weiterlesen )

 

Kapitaler Hecht aus dem Allner See

 

 

Kapitaler Hecht aus dem Allner See, gefangen am 18.11.2020 von unserem Mitglied Viktor Rubbe.

Länge:       1,20 m

Gewicht:    13 kg

 

Der Vorstand wünscht

Petri Heil

9. Welsfischen 2020

 

Von Samstag, dem 12.09.2020 bis zum Sonntag dem 13.09.2020, fand unser diesjähriges Welsfischen statt. 46 Teilnehmer fanden sich unter der A3 Brücke ein. Es wurde beratschlagt und überlegt, was die beste Taktik für die Nacht wäre, unterdessen grillte Ralf Borowitzki Würstchen und Waldemar Harms versorgte die Anwesenden mit kalten Getränken.

Es war sehr gemütlich, und erst ...

 

( weiterlesen )

 

 

Kapitaler Hecht aus der Sieg!

 

Am 02.05.2020 wollten bei Gerd Weiß die Forellen nicht so richtig beißen, also hat er umdisponiert und es auf Hecht versucht.

Ergebnis war ein wunderschöner Hecht mit einer Länge von 105 cm

 

( weiter tolle Fänge ) 

Kapitaler Wels aus der Sieg!

 

Am 26.04.2020 fing Leon Rimdjonok mit Hilfe seines Bruders diesen tollen Fisch im Bereich der A3 Brücke in Buisdorf.

Am frühen Sonntagmorgen erfolgte der Biss und nach ca. 30 Minuten Drill konnte der Wels sicher gelandet werden.

 

                                                    ( weitere tolle Fänge ) 

 

Zander aus der Sieg

 

Daniel Nüchel konnte letzte Woche diese zwei dicken Zander mit einer Größe von 75 und 76 cm in der Sieg fangen.

 

Dickes Petri Heil!

 

Naturschutzgebiete an der Sieg

 

Aus gegebenem Anlass:

 

Bitte beachtet die Naturschutzgebiete und Betretungsverbote an unserer Siegstrecke. 

 

 

Großer Wels auf der Spinnrute

 

Am 04.06.2019 ging Martin Thiel gegen halb acht ein 1,33m großer Wels an seine UL-Combo.

Eigentlich war er auf Barsche aus, und fischte somit mit sehr leichten Gerät. Rute bis 10g, 2000 Rolle, 0,06mm geflochtene Schnur. Nach 35min Drill war der Wels endlich aus dem Wasser.

Martin Thiel war sehr begeistert, dass er schon in der fünften Woche seiner Vereinsmitgliedschaft diesen beeindruckenden Fang machte.

Für ihn war es ein purer Nervenkitzel.

 

Gastangler bedanken sich für tolle Fischwaid in der Sieg

 

Der Fischschutzverein hatte zwölf Gastangler aus Düsseldorf zu Gast. Die Mitglieder des ASV 04 Petri Heil Düsseldorf e. V. angelten an einem Wochenende im                                                           September in ...

 

                                            ( weiterlesen )